Logo der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen Logo des Bereichs Arbeit der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen Logo der IHK Berlin Kopfgrafik - Frauen an die Spitze!

Sie befinden sich hier: Informationen/Netzwerk

Bild einer Zeitung mit der Schlagzeile AktuellesBild von Senatorin Dilek Kolat, Herrn Dr. Eric Schweitzer und der Moderatorin Frau Beckmann im GesprächSchulterpespektive auf ein Infoblatt der Veranstaltung

Einladungen

Hier finden Sie Informationen über verwandte Initiativen und Veranstaltungen, auf die während der Kampagne aufmerksam gemacht wurde.

23.04.2015
SWOPS – Strukturwandel­Orientierte­Personal­Strategie – ein EU-Projekt des BPW Berlin e.V. mit neuer Website

SWOPS dient den Unternehmen als Modell, um einen Wandel der Unternehmenskulturen hin zu mehr Chancengleichheit in der Europäischen Union einzuläuten. Nun präsentiert das Projekt sich mit einer eigenen Website. Sie sind herzlich eingeladen, sich dort umzusehen und zu informieren.

SWOPS – Strukturwandel­Orientierte­Personal­Strategie

30.10.2014
Einladung zur Abschlussveranstaltung des Projektes “Mit Equality zum Erfolg” am 13.11.2014

Das ESF-geförderte Projekt „Mit Equality zum Erfolg“ hat in 40 Betrieben der Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg betriebliche Projekte zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in der Wirtschaft etabliert.
Auf der Abschlussveranstaltung des Projekts werden interessante Ergebnisse und Erfahrungen vorgestellt, sowie Anregungen für betriebliches Handeln gegeben.
Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, insbesondere an Akteure aus der Wirtschaft: Personalmanager/innen, Vertreter/innen von Arbeitgeberverbänden, Gewerkschaften, Kammern, Gleichstellungsbeauftragte, Frauenvertreterinnen und Diversity-Beauftragte.

Einladung zur Abschlussveranstaltung des Projektes “Mit Equality zum Erfolg”

30.10.2014
Einladung zur Abschlussveranstaltung FIRE am 19.11.2014

das FIRE-Projekt ging 2013 unter dem Dach der Bundesinitiative Gleichstellen an den Start. Die RKW Berlin GmbH hat mit 16 Unternehmenspartnern aus Berlin die Herausforderungen von Fachkräftemangel und strategischer Personalentwicklung bearbeitet. FIRE steht für: Frauen in Führung. Interne Ressourcen entwickeln.
Am 19. November präsentiert das RKW Ihnen die spannenden Ergebnisse aus den 16 mittelständischen Unternehmen und lässt neue Perspektiven zu, wenn der Moderator und Improvisationskünstler Martin Ciesielski einen kreativen Ausblick wagt.
Das RKW lädt Sie herzlich ein, diesen interessanten Vormittag zum Projektabschluss in FIRE mitzuerleben und mitzugestalten.

Einladung zur Abschlussveranstaltung FIRE

8.9.2014
1. Unternehmensbesuch bei dan pearlman

Am 5.9.2014 fand bei der dan pearlman GmbH für alle Unterstützerinnen und Unterstützer der Kampagne exklusiv der erste Unterernehmensbesuch „Unternehmen mit Frauen an die Spitze“ statt.

Unter dem Thema „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Erfolgsrezept für mehr weibliche Führungsverantwortung“ diskutierten Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Jan Eder, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Berlin mit Franziska Zuhrt, Senior Strategist bei dan pearlman aktuelle Fragestellungen und gaben den Anwesenden die Möglichkeit, sich zu den Themen der Kampagne auszutauschen.

Pressemitteilung zum 1. Unternehmensbesuch

2.9.2014
„Netzwerken – Vitamine für die Karriere“ – Einladung zur Fachveranstaltung im Rahmen des Projekts FIRE: Frauen in Führung. Interne Ressourcen erschließen

Am 10.09. findet in FIRE ein Netzwerktreffen zum Thema Karriere & Networking statt, das auch offen ist für interessierte Gäste. Anmeldungen sind herzlich willkommen.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

13.6.2014
Ladies Lunch mit Ute Jacobs der IGAFA (Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Adlershof)

Am 18. Juni 2014 begrüßt die IGAFA Ute Jacobs, Geschäftsführende Direktorin des ESTREL BERLIN.

Informationen und Anmeldung: bis 16. Juni 2014 über das Wissenschaftsbüro.
Eine Teilnahme ist nur mit persönlicher Einladung möglich.

Falls Sie beim gemeinsamen Essen mit Diskussion dabei sein möchten oder in unseren Verteiler aufgenommen werden wollen, wenden Sie sich bitte an Yvonne Geister im IGAFA-Wissenschaftsbüro:
telefonisch unter 6392-3587 oder per E-Mail an geister@igafa.de.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Über den Ladies Lunch

Hier treffen sich Wissenschaftlerinnen aus Universität und Forschungseinrichtungen mit Unternehmerinnen aus Adlershofer High-Tech-Firmen sowie Frauen aus wissenschaftsnahen Organisationen in loser Folge zum gemeinsamen Mittagessen mit Tischrede und Diskussion. Die Referentinnen kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, wie zum Beispiel Politik, Verwaltung und Wissenschaft.

30.5.2014
Wettbewerb “Reinickendorfer Frauen in Führung”

Im Jahre 2012 hat der Bezirk Reinickendorf das erste Mal den Wettbewerb “Reinickendorfer Frauen in Führung” ausgelobt, der sehr viel Aufmerksamkeit und positive Wertschätzung erhalten hat.
Das Thema der Förderung von Frauen in Führungspositionen ist eine sehr wichtige gesellschaftliche Herausforderung.

In diesem Jahr wird daher zum zweiten mal der Wettbewerb “Reinickendorfer Frauen in Führung” ausgeschrieben. Ziel des Wettbewerbs ist es Reinickendorfer Frauen in Führungspositionen als Best-Practice Beispiel vorzustellen, die bereits ein eigenes Unternehmen oder in leitender Position sind.

Die Bewerbung ist vom 1. Juni bis zum 4. Juli 2014 möglich.
Nähere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier:

Anschreiben: Wettbewerb “Reinickendorfer Frauen in Führung”

Bewerbungsbogen: Wettbewerb “Reinickendorfer Frauen in Führung”