Logo der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen Logo des Bereichs Arbeit der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen Logo der IHK Berlin Kopfgrafik - Frauen an die Spitze!

Sie befinden sich hier: Informationen/Hintergrundinformationen/Studien, Berichte und Publikationen

Screenshot der Broschüre Frauenkarrieren in UnternehmenScreenshot des IAB_KurzberichtesScreenshot der Broschüre Frauen und Männer an der Spitze

Studien, Berichte und Publikationen

Für eine ausführliche Betrachtung des Hintergrundes zum Thema „Frauen in Führungspositionen“ finden Sie hier eine Auswahl an Studien, Berichten und Publikationen aus den letzten Jahren vor und während der Kampagne.

Frauen in Führungspositionen – Barrieren und Brücken

Die Untersuchung „Frauen in Führungspositionen – Barrieren und Brücken“ wurde vom Sinus-Institut vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durchgeführt und im März 2010 veröffentlicht. Im Rahmen der Studie wurden Führungs-
kräfte privatwirtschaftlicher Unternehmen nach Einstellungen zu Frauen in Führungspositionen und politischen Maßnahmen für einen gleichberechtigten Anteil von Frauen und Männern an Führungspositionen befragt. Weitere Informationen zur Unter-
suchung „Frauen in Führungspositionen – Barrieren und Brücken“ finden Sie hier.

Frauenkarrieren in Unternehmen – Forschungsergebnisse und Handlungsoptionen

„Frauenkarrieren in Unternehmen – Forschungsergebnisse und Handlungsoptionen“ dokumentiert die Tagung des Bundesminis-
teriums für Bildung und Forschung (BMBF), die vom 18. bis 19. November 2010 in Berlin stattgefunden hat. Auf dieser Konferenz wurden die neuesten Erkenntnisse zum Thema „Frauenkarrieren in Unternehmen“ aus unterschiedlichen Perspektiven zusam-
mengeführt, sodass die Dokumentation einen breiten Überblick über den Stand der Forschung zur Karriereentwicklung von Frauen vermittelt. Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Arbeitgeberverbänden, Gewerkschaften, Politik und Verwaltung nahmen an der Konferenz teil. Behandelt wurden unter anderem die Fragen, welchen Weg Frauen an die Spitze von Unternehmen in Deutschland nehmen, worin das noch zögerliche Vorankommen begründet ist und wie Frauenkarrieren stärker befördert werden können. Weitere Informationen zur Studie „Frauenkarrieren in Unternehmen – Forschungsergebnisse und Handlungsoptionen“ finden Sie hier.

IAB Kurzbericht: Führungspositionen in der Privatwirtschaft – Frauen kommen auf den Chefetagen nicht voran

Der IAB Kurzbericht „Führungspositionen in der Privatwirtschaft – Frauen kommen auf den Chefetagen nicht voran“ wurde im Juni 2010 veröffentlicht. Bereits 2004 wurden vom IAB-Betriebspanel Statistiken über die Anteile von Männern und Frauen in Führ-
ungspositionen erhoben. Die Ergebnisse der Erhebung von 2004 werden im Bericht mit Ergebnissen der statistischen Erhebung von 2008 verglichen, um mögliche Fortschritte aufzuzeigen. Weitere Informationen zum IAB Kurzbericht „Führungspositionen in der Privatwirtschaft“ finden Sie hier.

Kernergebnisse der Analyse „Mixed Leadership“

Dieser Kurzbericht bietet eine gute Übersicht der Ergebnisse der Analyse „Mixed Leadership“ der Ernst & Young GmbH Wirt-
schaftsprüfungsgesellschaft. Die Analyse beschäftigt sich überwiegend mit dem Anteil an Frauen in Vorständen und enthält statistische Erfassungen, die sich auf die Jahre 2005 bis 2010 beziehen. Weitere Informationen zu den Kernergebnissen der Analyse „Mixed Leadership“ finden Sie hier.

Frauen und Männer an der Spitze: So führt der deutsche Mittelstand

Die Studie „Frauen und Männer an der Spitze: So führt der deutsche Mittelstand“ der Commerzbank enthält Erhebungen aus
den Jahren 2010 und 2011. Im Rahmen der Studie wurden Geschäftsführende sowie Inhaberinnen und Inhaber von 4000 Unter-
nehmen zum Thema berufliche Führung befragt. Teilaspekte dieser Befragung waren Führungsvielfalt, Führungsalltag und
Führungsqualität. Weitere Informationen zur Studie „Frauen und Männer an der Spitze: So führt der deutsche Mittelstand“
finden Sie hier.

IAB Kurzbericht: West/Ost-Vergleich – Ostdeutsche Frauen häufiger in Führungspositionen

Der IAB Kurzbericht „West/Ost-Vergleich – Ostdeutsche Frauen häufiger in Führungspositionen“ wurde im März 2011 veröffent-
licht. Hauptthema des Berichts sind Erhebungen, nach denen ostdeutsche Frauen häufiger in Führungspositionen zu finden sind als westdeutsche Frauen. Um mögliche Ursachen für die Differenz in der geografischen Verteilung von weiblichen Führungs-
kräften zu ergründen, werden insbesondere die Themen Arbeitszeiten, Familienreformen und Alter beleuchtet. Weitere Infor-
mationen zum IAB-Bericht „West/Ost-Vergleich – Ostdeutsche Frauen häufiger in Führungspositionen“ finden Sie hier.

Frauen in Führungspositionen – Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg

Die Untersuchung „Frauen in Führungspositionen – Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg“, die im August 2011 veröffentlicht wurde, untersucht die Zusammenhänge zwischen ökonomischem Unternehmenserfolg und dem Frauenanteil an Topführungs-
positionen. Der Fokus liegt auf dem Frauenanteil in Aufsichtsräten börsennotierter deutscher Aktiengesellschaften. Weitere Informationen zur Untersuchung „Frauen in Führungspositionen – Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg“ finden Sie hier.